Villa Gueggel Bali
 
Villa Gueggel Bali Indonesia
 
 
 
Lage & Anreise
Villa Gueggel
Service
Bildergalerie
Sport & Reisen
Restaurants & Bars
Wichtige Tipps
Wetter
Live Cam
Preise & Reservierung
Kontakt & Anfragen
Verfügbarkeit der Villa
chalet gueggel davos
 

Sport und Reisen

 

 

Golfen

 

Auf Bali ist es normal, dass zum Golfen ein Clubcar gemietet wird und je ein Caddy pro Spieler mit auf die Runde kommt. Wenn Sie Lust haben zum Laufen, dann laufen Sie ganz einfach, der Caddy fährt dann den Clubcar nach. Trinkgeld nach der Runde: Dem Caddy gibt man ca. 150‘000 Rupiah (entspricht ca. CHF 11.00) je nachdem, wie Sie mit dem Caddy zufrieden waren.


Passen Sie auf, man gewöhnt sich daran, dass man verwöhnt wird. In der Schweiz müssen Sie dann die Pitchgabel wieder selber einpacken und Löcher selber ausbessern.

 

In der Villa stehen drei Golfbags zur Verfügung: 1 Damen Set und je ein Herren Set links und rechts.


Die Greenfeepreise sind „gesalzen“. Eine Golfrunde kostet ca. CHF 170. Wir spielen deshalb meistens Sunset-Golf. Auf den meisten Plätzen gibt es ab 15.00 Uhr schon erhebliche Reduktionen (kostet dann CHF 80.00) und falls auf dem Platz nicht viel läuft, spielen Sie dann noch locker 12 bis 18 Löcher.

 

Nr. 1 Platz auf Bali – Nirwana Golf Club www.nirwanabaligolf.com – ca. 20 Minuten von der Villa Gueggel. Berechnen Sie noch etwas Zeit für das Einchecken auf dem Golfplatz, wenn wir gegen 15.00 Uhr abspielen möchten, fahren wir um 14.15 Uhr von der Villa Gueggel weg.


Nr. 2 Platz in den Bergen – Handara Kosaido Golf Club www.balihandarakosaido.com - 1 Stunde 15 Minuten von Villa Gueggel, liegt in den Bergen, mit japanischer Gartengestaltung. Unbedingt mit der Besichtigung des Wassertempels Pura Ulun Danu Bratan beim Lake Bratan und dem kleinen Markt in Bedugul verbinden. Ein Geheimtipp: Ganz hinten im Public Botanic Garden Mengwi in Bedugul (Lehrpfad hinter dem Markt), ca. 10 Autominuten von Bedugul entfernt, finden Sie einen kleinen zerfallenen Tempel mit kurligen, alten Steinfiguren, sogenannten Tempelwächtern.


Falls Sie in den Bergen übernachten und evtl. am nächsten Tag eine weitere Golfrunde spielen möchten, gibt es eine Hotelanlage mit typischen balinesischen Holzhäuschen in Munduk:
Puri Lumbung Cottages, www.purilumbung.com. Falls Sie interessiert sind, Kindern in der Kecak-Tanzschule zuzuschauen, erkundigen Sie sich vor der Reise im Hotel, wann das Training in Munduk stattfindet (ca. 300 Meter bergaufwärts von den Puri Lumbung Cottages). Es ist wirklich sehr beeindruckend und lohnend.


Nr. 3 – Bali National Golf Club +62 361 771 791 – ca.1 Stunde Fahrzeit. Nach der Golfrunde empfiehlt es sich, im Restaurant Bumbu Bali www.bumbubaliresto.com ein indonesisches Nachtessen zu geniessen. Da wird die indonesische Reistafel zum puren Gaumenvergnügen! (siehe auch unter Restaurants).


Nr. 4 – New Kuta Golf Der New Kuta Golf ist ein Championship Course mit beachtlicher Spiellänge und spektakulärem Ausblick auf die Klippen und das Meer. www.newkutagolf.com/generalinformation.htm - New Kuta Golf ist der jüngste Platz Balis.


Nr. 5 – Bali Beach Golf - 9-Loch-Golfplatz
www.balibeachgolfcourse.com. Wir haben den Platz noch nie gespielt, werden es aber irgendwann nachholen.

 

 

Tauchen

 

Wird in Ost- und Westbali und auf den Inseln auf Ihrem Ausflug von fast allen Hotels angeboten. Interessante Informationen finden Sie auf www.schoener-tauchen.ch .


 

Surfen


Surfangebote gibt viele: Am einfachsten mit dem Vermerk Surfen Canggu googeln.

 

 

Ausflüge in die Berge von Bali im Anschluss an den oben erwähnten Ausflug (Golf Nr. 2) nach Munduk können Sie auf der Rückfahrt über den Lake Batur den Vulkan und den imposanten Krater bestaunen. Danach kann man die Heimreise über Ubud (evtl. Übernachtung im Hotel Artini 3 – www.artinicottage.com oder www.artinibaligroup.com/) antreten (Driver Yanis ist super).

 

 

Ausflüge Ost-Bali Auf dem Weg nach Ost-Bali empfehlen wir die Bergstrasse zwischen Mount Agung (3142 m – höchster Berg in Bali) und Mount Seraya – eine schöne Ebene mit einer unendlichen Anzahl von Reisfeldern und Bananenplantagen zu wählen. Danach der Strasse nach Amed folgen– dort gibt es ein kleines Hotel „Palm Garden Amed“, welches von Schweizern geführt wird – www.palmgardenamed.com. Auf der Heimreise nach Amed in Richtung Amlapura befahren Sie die abenteuerlichste Küstenstrasse Balis welche im Jahr 2000 leicht ausgebaut wurde.

 

 

Ausflüge West-Bali Auf dem Weg über Tabanan in Richtung Meer (diverse Sehenswürdigkeiten – wunderschöne Hochebene, Reisfelder) zur Küstenstrasse (diverse Sehenswürdigkeiten - imposanter Schiffhafen mit grossen Holzschiffen in Pengambengan, nur schade, dass es so wahnsinnig stinkt – Ochsenkarren-Rennen in Negara) fahren Sie am Ende der Küstenstrasse entlang durch den Westbali-Nationalpark. Danach gibt es im Hotel Santi Sari www.santisarihotel.com ein GaultMillau Restaurant – sehr hübsch und äusserst kostspielig… Die Übernachtung ist auch nicht ganz günstig – evtl. können Sie mit dem Direktor Gregory Pinkus (Apotheker aus London) den Preis verhandeln. Die Anlage liegt direkt am Meer – am nächsten Morgen können Sie mit dem Hotelboot auf einen wunderschönen Tauch- oder Schnorchelausflugnahe einer Insel im Nationalpark (P. Menjangang) fahren. Oder Sie fahren ein paar Kilometer weiter, nach Permuteran, wo es viele kleine günstigere Hotelanlagen mit exzellenten Tauchzentren gibt; die Korallenriffe sind noch schön farbig!

 

Strandtag auf Bali ist doch möglich, im Hotel Karma in Südbali www.karmakandara.com Jalan Bukit Permai in Jimbaran oder im gleich nebenan gelegenen Semara Villa Resort im Finns Beachclub www.semarauluwatu.com. Mit einem Standseilbähnchen fahren Sie direkt an den Strand – je nach Ebbe oder Flut toll zum Schwimmen, Liegestühle, Badetuch und Restaurant – alles da. Leider liegen Karma und Finn auf der mühsamen Verkehrsstrecke – es lohnt sich deshalb früh wegzufahren (ca. 75 Minuten Fahrt), nach dem Strandtag in Jimbaran am Strand zu essen und erst spät wieder zurückzufahren.


Natürlich kann man es sich auch gleich am Strand in Canggu gemütlich machen. Allerdings möchten wir darauf hinweisen, dass wir dort das Meer noch nie klar gesehen haben; die Wellen kommen kurz und sind zum Schwimmen nicht geeignet. Ebenso kann man vor dem KU DE TA auf einem Liegestuhl mit Sonnenschirm den Meerblick geniessen und am endlosen Strand spazieren gehen.

 

 

Ausflug Lombok – Gilis


In der Hochsaison (Juli und August) empfiehlt es sich, weit im Voraus zu buchen.


Transport: mit BlueWater Express: Die Organisation holt Sie früh morgens zu Hause oder beim Canggu Club ab (mit dem Taxi Fr. 3.00) und bringt Sie zum Hafen. Ebenso werden Sie nach der Rückkehr vom Hafen nach Hause gefahren. BlueWater Safaris, Tel. +62 361 895 1111, www.bluewater-express.com. Die Bootsfahrt dauert ca. 2,5 Stunden.

 

Auf den Inseln um Bali finden Sie wunderschöne Strände und ein türkisfarbenes Meer!

 

Für die älteren Semester empfehlen wir die ruhige Insel Lombok. Es gibt viele Ausflugsmöglichkeiten, da Lombok gross ist und einiges zu bieten hat. Das Hotel Qunci (www.quncivillas.com) liegt direkt am Meer mit einem beeindruckenden Ausblick auf die Gili-Inseln und den höchsten Berg Balis, den Agung (sieht man von Bali aus nie so imposant). Die Hotelanlage wurde in Zusammenarbeit mit vier Künstlern designt und ist schön und sehr gepflegt. Es hat zwei Restaurants, wo wir sehr gut gegessen haben. Das Hotelzimmer Nr. 10 ist zwar ein bisschen zurückversetzt, man hat aber trotzdem Sicht aufs Meer und auf den Garten. Falls Sie im Qunci übernachten, haben wir noch einen wichtigen Tipp: Die Badezimmertüre sollten sie immer schliessen, weil sich dort Mücken aufhalten. Der Preis für Zimmer Nr. 10 beträgt USD 165.00 +++ Taxen. Transport vom Hafen zum Hotel – ca. 100‘000.00 Rupiah, lassen Sie sich nicht übers Ohr hauen, es hat viele "Schlitzohren" unter den Transportanbietern.

 

Vom Hotel Qunci aus können Sie einen schönen Tagesauflug auf die Gilis mit den einheimischen Fischerbooten machen (Preis ist mit den Fischern zu verhandeln, zwischen 50 und 100 USD). Es gibt auch den schnelleren Meerweg mit dem Speedboat (www.lombokspeedboat.com). Die Inseln haben traumhaft schöne Strände und intaktes Meer, aber aufgepasst auf die Strömungen …

 

Im Zentrum von Lombok soll es Ausflüge zu den Holzschnitzern und Töpfern, zum See und zu Wasserfällen geben. Dafür war unser Aufenthalt zu kurz.

 

Weiter haben wir das Hotel Oberoi (www.oberoihotels.com) besichtigt. Das Hotel ist sehr schön gelegen, die Anlage ist auch wunderbar an bester Meerlage, jedoch kostspielig. Ganz speziell ist das Hotel Tugu (www.tuguhotels.com) in derselben Preiskategorie wie das Oberoi. Das Hotel ist voll mit Antiquitäten – sowohl Möbel als auch Baubestandteile und Dekorationen. Nebenan hat es einen japanischen 18-Loch Golfplatz (www.99bali.com/golf/lombokkosaido) - dieser macht einen sehr guten Eindruck, haben wir aber nicht gespielt.

 

 

 

Für die Tagesmiete für ein Auto mit Chauffeur bezahlen Sie rund 350'000 Rupiah plus Benzin für ca. 100'000 Rupiah. Sie können die Tour und den Preis gerne mit Dien dem Tour-Organizer persönlich vereinbaren: Tel. 081 757 425 71.

 

 

Die Gilis

 

Gili Travangan – ist die Insel für hartgesottene Partyfreaks. Es hat neben dem ganzen Trubel von Bars, Restaurants, Hotels (Lumbungs) tatsächlich auch sehr schöne Strände und mit Schnorchel und Tauchbrille haben Sie ein ähnliches Bild wie auf den Malediven. Der Härtetest für Touristen ist eine Inselumrundung zu Fuss um die Mittagszeit… Der Preis für die Übernachtung liegt bei ca. 500'000 bis Rp. 1'000'000 Rupiah pro Nacht und Hütte (Bungalow).

 

Gili Air - ist viel ruhiger als Gili Travangan – also absolut familientauglich. Die Insel vermittelt ein tolles Robinson Crusoe Feeling, welches in wenigen Jahren auch erloschen sein wird. Entscheiden Sie nicht zu schnell für eines der ersten Strohhütten-„Lumbungs“ für das Übernachten. Rechts von der Anlegestelle finden Sie zum Beispiel das Restaurant Scallywags. Da können Sie ein einfaches und gutes Essen geniessen und es gibt dazugehörend auch gepflegte Lumbungs. Weiter dem Meer entlang liegt eine kleine Anlage „Gusung Indah“ Tel. 081 907 323 849. „Mister Jack“, der weisse Kakadu, begrüsst Sie an der Réception, Sie können ihm ruhig ein paar Streicheleinheiten verpassen. Die Lumbungs sehen sehr sympathisch aus.

 

Gili Meno ist noch nicht so verbaut wie die anderen Gili-Inseln. Kristallblaues Wasser (immer auf die Strömungen aufpassen) beflügelt alle Taucher-, Schnorchler- und Schwimmerherzen. Auf der Hinterseite hat es anscheinend ein kleines schönes Hotel Namens „Mahamaya“. Die Insel kann aber auch als Tages- oder Halbtagesausflug reizen: von Gili Travangan oder Gili Air in 5 Minuten zu erreichen, von Lombok aus je nach Schiff in 15 bis 60 Minuten.

 

 

Ausflug Lembongan Island

 

Lembongan ist unsere Lieblingsinsel (nicht verwechseln mit Lieblingsstrände). Die Anfahrt von der Villa bis zum Hafen in Sanur dauert eine Stunde. Für die Bootsfahrt gibt es die Varianten offizielles Speed-Taxi-Boot (30 Minuten) www.scootcruise.com oder Public-Boot (60 Minuten). Die Mobilität auf der Insel war früher nur mit dem Motorrad (100'000 Rupiah pro Tag) gewährleistet, deshalb haben wir die zu diesem Zeitpunkt 83jährige Tante Verena von Eva auch kurzerhand auf das Mofa geladen (sie musste sich aber vorher noch tätowieren lassen). Seit Kurzem gibt es nun Golf Cars (Island Buggy +62 87 8801 34571 oder +62 81 9165 11288 Ketut Peanut) zu mieten (teuer 80.00 bis 100.00 USD pro Tag).

 

 

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es viele – Wir empfehlen:

 

Schön und gediegen, mit einer tollen Aussicht, gutes Essen, eher teuer: Batu Karang, www.batukaranglembongan.com.

 

Klein, süss, absolut gehobene Küche, teuer: Indiana Kenanga, www.indiana-kenanga-villas.com

 

Neu, gepflegte Lumbungs-Atmosphäre, gutem Essen, mittlere Preisklasse: Tigerlillys, www.tigerlillys-lembongan.com.

 

Einfach, süss und sehr preiswert: Alam Nusa (immer mit Aircondition verlangen) Tel. 081 9166 26 336, www.alamnusahuts.com.

 

Mushroom Garden Villas, sehr einfache und alte, aber grosse Zimmer Tel. +62 366 5596 386, www.mushroom-lembongan.com.

 

Wir empfehlen, auch wenn Sie nicht im Beach Club wohnen, im Beach Club zu essen, vor allem am Abend ist die Stimmung umwerfend, die Aussicht auf die Bucht ist beeindruckend. The Beach Club, Sandy Bay www.sandybaylembongan.com – Telefon für Gratistransport: 0828 9700 5656.

 

Dream Beach Tagesrestaurant und Lumbungs über der Bucht mit dem schönsten Strand und sehr hohen Wellen: www.dreambeachlembongan.com.

 

Weitere Unterkunftsmöglichkeiten finden Sie auf www.booking.com.

 

Auf Lembongan kann man die Insel ganz einfach selber erkunden, wie erwähnt mit einem Töffli (Bebek) oder mit dem Golf Car. Bebeks werden meistens von Angestellten der Hotelanlagen vermietet. Für Ausflüge auf das Meer bietet sich der Fischer Ketut Nada an. Er ist bei den Mangroven zu Hause: 081 338 557 769 oder nadelembongan@gmail.com. Er führt Sie zum Fischen oder Schnorcheln, es gibt viele Fische zu sehen und je nach Bucht wunderschöne Korallen. Nach dem Ausflug kann man bei ihm auch einen wunderbaren Fisch vom Grill geniessen. Schwimmflossen sind wegen den starken Strömungen auf jeden Fall empfohlen. Für Taucher gibt es professionelle Anbieter.

 

 
 
VILLA GUEGGEL
GANG KARISMA
JALAN BERINGIN
80361 BANJAR PEGENDING
DALUNG
BALI
INDONESIA
                                 
                             
 
© Neue Version Mai 2016 Pondok Wisata Nomor: 2681/BPPT/TDUP/V/2014